Jan-Marco Luczak führt die Berliner Landesgruppe im Bundestag

Der Wahlkreisabgeordnete von Tempelhof-Schöneberg, Dr. Jan-Marco Luczak, wurde am gestrigen Montag zum Chef der Berliner CDU-Abgeordneten im Deutschen Bundestag gewählt. Er folgt damit Staatsministerin Monika Grütters, die das Amt vorübergehend bis zur Bildung der neuen Bundesregierung übernommen hatte, nach.

Nachdem die neue Bundesregierung ihre Arbeit aufnahm, wollte sich die CDU Landesvorsitzende und Kulturstaatsministerin im Kanzleramt, Monika Grütters, wieder auf Ihre Arbeit in der Kulturpolitik und die Berliner CDU konzentrieren. Ihr Nachfolger als Landesgruppenchef im Bundestag wurde nun der von ihr unterstützte Rechtsexperte der Fraktion, Dr. Jan-Marco Luczak. Neben seiner Rolle als Obmann im Rechtsausschuss und mietrechtspolitischem Sprecher der Fraktion leitet er damit künftig die Abstimmung und Zusammenarbeit der Berliner Landesgruppe. Nach der Wahl ging es für Luczak sogleich in die erste Verhandlung mit den anderen Landesgruppen.

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Inhaltsverzeichnis
Nach oben