Neuigkeiten

24.03.2017
Monatliche Diskussionrunde der Senioren Union
Zur Meldung

Sehr geehrte liebe Mitglieder und Freunde der Senioren-Union. Unsere monatlichen Treffen finden nach wie vor einen regen Zuspruch. Sie sind für uns inzwischen zu einer wichtigen Kontaktpflege geworden. Wir sind bezüglich der Anfangszeiten für Sommer ...

23.03.2017   180 Besucher bei Streitgespräch zwischen Künast und Luczak
Luczak: „Geheimdienste sind Dienstleister und schützen unsere Freiheit!“

Wenn an diesem Abend ein Geheimagent im Publikum war, dann wäre er mühelos unerkannt geblieben. Denn rund 180 Besucher, darunter mehrere Schulklassen, waren zum Streitgespräch zwischen den Bundestagsabgeordneten Renate Künast (Grüne) und Dr. Jan...

22.03.2017
Luczak: Rehabilitierung verurteilter Homosexueller noch in dieser Wahlperiode im Bundestag beschließen!

Das Bundeskabinett hat den Weg für die Rehabilitierung von Homosexuellen, die nach § 175 StGB verurteilt wurden, frei gemacht und einen entsprechenden Gesetzentwurf beschlossen. „Die Einigung im Kabinett ist ein gesellschaftspolitischer Durchbruch, f&uum...

15.03.2017
TERMINHINWEIS: Streitgespräch - Renate Künast vs. Dr. Jan-Marco Luczak - "Nachrichtendienste zwischen politischer Aufsicht und geheimer Aufklärung!"

Der internationale Terrorismus hat auch Deutschland im Visier. Die Rolle der Nachrichtendienste und ihre Befugnisse werden aufgrund von wachsendem Extremismus und Terrorgefahr intensiv diskutiert.

10.03.2017   Luczak verteidigt Mietpreisbremse im Bundestag
"Mieter können überhöhte Miete zurückverlangen"

In seiner Bundestagsrede zum Mietrecht hat Dr. Jan-Marco Luczak die Mietpreisbremse verteidigt: „Mieter können eine überhöhte Miete rügen und die zu viel gezahlte Miete auch zurückverlangen – das ist gut und richtig“, sagte er....

08.03.2017
Neuer Anlauf für mehr Anwohnerparkplätze in Friedenau
Ralf Olschewski (Mitglied des Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt)

Wer in Friedenau einen PKW besitzt, kennt das Problem der Parkplatzsuche. Vor 15 Jahren sollte deshalb gemeinsam mit dem Gebiet Schloßstr. in Steglitz für ganz Friedenau bis zum Innsbrucker Platz die Parkraumbewirtschaftung eingeführt werden. Die unter d...

06.03.2017   Luczak für Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare
„Füreinander einstehen ist ein zutiefst konservativer Wert“

Jan-Marco Luczak spricht sich für eine Öffnung der Ehe aus. „Die Ehe ist der wunderbare Liebesbeweis zweier Menschen, die sich versprechen, in guten wie in schlechten Zeiten füreinander einzustehen. Das ist ein zutiefst konservativer und christliche...

02.03.2017   Jugendliche aus Tempelhof-Schöneberg können sich bewerben!
„Wer will einmal Bundestagsabgeordneter sein?“
Christopher Lawniczak und Claudia Pawlowski trafen 2016 Jan-Marco Luczak im Reichstag.

Christopher Lawniczak und Claudia Pawlowski trafen 2016 Jan-Marco Luczak im Reichstag. „Wer will einmal Bundestagsabgeordneter sein und im echten Plenarsaal über Gesetze diskutieren?“, fragt der Tempelhof-Schöneberger Abgeordnete Dr. Jan-Marco Lucz...

25.02.2017   Der CDU-Ortsverband Friedenau war trotz Kälte wieder vor Ort
Straßenaktion

Heute standen wir wieder auf der Straße und haben für die Positionen der CDU geworben. Bei konstruktiven Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Friedenau konnten wir wieder viele neue Anregungen sowohl für die Politik hier im Bezir...

15.02.2017   Luczak kritisiert Distanzierung des Senats von Bund-Länder-Vereinbarung
„Berlin darf nicht zum Mekka der Ausreisepflichtigen werden!“

Der Berliner Senat hat angekündigt, den 16-Punkte-Plan für mehr Abschiebungen von ausreisepflichtigen Asylbewerbern nicht umzusetzen. Damit distanziert sich der Senat von einem entsprechenden Beschluss, auf den sich Bund und Länder in der vergangenen Woch...

12.02.2017   Luczak: „Senat langt selbst zu und ruft ‚Haltet den Dieb!‘“
„Politik verteuert das Wohnen in Berlin - höchste Belastung bei Gebühren und Abgaben“

Die Berliner zahlen für ihre Wohnnebenkosten wie etwa Wasser, Abwasser, Straßenreinigung, Winterdienst und Grundsteuer deutschlandweit insgesamt die höchsten Abgaben. Das ist das Ergebnis einer Vergleichsstudie des Bundes der Steuerzahler.

10.02.2017
Politiker fordern Sanierungskonzept für das Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Das 1990 fertiggestellte Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstraße 11/Ecke Lichtenrader Damm, ist als Veranstaltungsort im Laufe der vergangenen Jahre und Jahrzehnte ziemlich abgewirtschaftet und nicht mehr unbedingt attraktiv. Das möchten drei Tempelhof-Sc...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben