Neuigkeiten

07.05.2015
„Sicher Radfahren nur mit Helm!“ - Schulklasse aus Lichtenrade trifft Minister Dobrindt und Käpt’n Blaubär im Bundesverkehrsministerium
Melina, Luca, Merlin und Ben von der Taunus-Grundschule trafen Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und den Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak im Ministerium – und bekamen bunte Fahrradhelme geschenkt.

Die achtjährige Melina und ihre Mitschüler aus der Klasse 3b der Taunus-Grundschule waren ganz schön aufgeregt beim Besuch im Bundesverkehrsministerium am Montag. Immerhin trafen die 24 Grundschüler aus Berlin-Lichtenrade nicht nur Bundesverkehrsmini...

07.05.2015
Gemeinsame Bürgersprechstunde mit Regina Körper
Bürgersprechstunde 7.5.15

Zum zweiten Mal eine Bürgersprechstunde mit der Marienfelder Bezirksverordneten Regina Körper veranstaltet. Diese war wieder gut besucht, mit vielen Anregungen und Themen für unsere Arbeit.

04.05.2015
Straßenaktion - Für Sie vor Ort
CDU Stand auf dem Bürgersteig zwischen Kaiser\'s und der Sparkasse (Hildburghauser Str. 29 in 12279 Berlin)

Roman Simon wieder vor Ort, um mit den Passanten über die aktuelle Politik zu diskutieren. Im Hintergrund die zerbrochene Scheibe allein ist schon Anlass zu einem Gespräch.

02.05.2015
Bildungsstadträtin Kaddatz diskutiert mit weiteren Experten über kommunale Bildungslandschaften
(C) Friedrich-Naumann-Stiftung

Am 24. April 2015 diskutierte die Bildungsstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) mit Experten aus dem Bundesgebiet  über den Weg zu einer lebendigen kommunalen Bildungslandschaft. Die Friedrich-Naumann-Stiftung Berlin-Brandenburg hatte den Oberbürgermeister ...

27.04.2015
Terminhinweis: Abschlussveranstaltung ISEK Bahnhofstraße am 30. April

Am Donnerstag, den 30. April 2015 findet im Ulrich-v.-Hutten-Gymnasium (Rehagener Straße 35-37, 12307 Berlin) ab 18 Uhr die Abschlussveranstaltung des Diskussionsprozesses zur Gestaltung der Bahnhofstraße statt. Hier gilt es noch einmal Präsenz zu zeige...

21.04.2015
Terminhinweis: Stammtisch CDU Lichtenrade - Aktuelles zur Entwicklung der Bahnhofstraße
Zur Meldung

Der Stammtisch im Monat April widmet sich den aktuellen Entwicklungen rund um die Lichtenrader Bahnhofstraße. Seien Sie dabei und lassen sich vom Bezirksverordneten Patrick Liesener auf den neuesten Stand bringen.  

17.04.2015
Gemeinsame Bürgersprechstunde mit Christian Zander
Bürgersprechstunde 16.4.15

Abermals eine erfolgreiche Bürgersprechstunde mit dem Lichtenrader Bezirksverordneten Christian Zander veranstaltet. Die Bürger aus Marienfelde und Lichtenrade Nord nehmen unser Angebot des Gedankenaustausches gut an, wovon unsere Arbeit absolut profitiert....

12.04.2015
Straßenaktion - Für Sie vor Ort

Frischer, kühler Wind- kühler Kopf, frische Gedanken. Die CDU wieder in Marienfelde mit Ihrem MdA Roman Simon.

05.04.2015
Flüchtlingskinder in Berlin-Lichtenrade erhalten Warnwesten und Wörterbücher

Leuchtende Warnwesten sollen die Kinder des Flüchtlingsheims Georg-Kriedte-Haus in Tempelhof künftig im Verkehr besser sichtbar machen. Die Einrichtung liegt direkt an der viel befahrenen B96 in Lichtenrade. Die Westen übergaben der Tempelhof-Schöneb...

31.03.2015   Jutta Kaddatz zu Besuch im Medienpoint Tempelhof
Ist denn schon Ostern?
(C) Thomas Moser

Rechtzeitig vor Ostern war der Osterhase schon im Tempelhofer MedienPoint zu Besuch. Am 26. März 2015 kamen circa 97 Kinder und 21 Erzieherinnen aus benachbarten Kindertagesstätten und Kinderläden in den beliebten Kieztreffpunkt, um gemeinsam „Oster...

24.03.2015
"Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen" - Luczak spendet 1.000 Euro für Behindertenwohnheim "Tiele-Winckler-Haus"

„Wenn es heißt, wir fahren in den Urlaub, dann ist schon das Koffer packen für unsere Bewohner eine ganz besondere Freude“, sagt Bettina Wohland vom Tiele-Winckler-Haus. Sie leitet das Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung in der Mo...

23.03.2015
Liesener kritisiert vorgehen bei Aktive Zentren Programm

Das Stadtentwicklungsamt wollte bei der Bürgerbeteiligung zum Programm Aktive Zentren in Lichtenrade alles richtig machen, aber stattdessen herrscht Intransparenz, die Kosten sind hoch und die Initiativen vor Ort zerstritten. Das ist das Ergebnis einer kleinen Anfr...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben