Neuigkeiten

23.03.2015
Liesener kritisiert vorgehen bei Aktive Zentren Programm

Das Stadtentwicklungsamt wollte bei der Bürgerbeteiligung zum Programm Aktive Zentren in Lichtenrade alles richtig machen, aber stattdessen herrscht Intransparenz, die Kosten sind hoch und die Initiativen vor Ort zerstritten. Das ist das Ergebnis einer kleinen Anfr...

22.03.2015
CDU Tempelhof-Schöneberg wählt neuen Kreisvorstand

Am 20. März 2015 wählten die Delegierten der Ortsverbände die Mitglieder des neuen Kreisvorstandes. Neben dem Lichtenrader Ortsvorsitzenden Dr. Jan-Marco Luczak MdB und dem Wahlkreisabgeordneten für Marienfelde und Lichtenrade-Nord, Roman Simon MdA, ...

20.03.2015
Luczak fordert mehr Wohnungsneubau und die Einführung der Vorratsdatenspeicherung - Interview bei TV Berlin

Im Interview mit TV Berlin hat Dr. Jan-Marco Luczak mehr Wohnungsneubau in der Hauptstadt gefordert, um langfristig bezahlbaren Wohnraum zu gewährleisten. Außerdem sprach sich Luczak, stellvertretender Vorsitzender des Rechtsausschusses im Bundestag, für...

19.03.2015
Was bringt die Mietpreisbremse für Berlin?

Auf Einladung der CDU-Fraktion Berlin fand gestern eine Fachdiskussion zum Thema „Was bringt die Mietpreisbremse für Berlin?“ im Abgeordnetenhaus von Berlin statt.

17.03.2015
Diskussion zum Prostitutionsgesetz: "Stärkere Kontrolle und mehr Beratungsangebote"
Monika Nürnberger, Jan-Marco Luczak, Nadine Schön und Elisabeth Lange (v.l.r.)

In der Kurfürstenstraße in Berlin gibt es seit über 100 Jahren Prostitution. Doch im letzten Jahrzehnt hat sich die Situation im Kiez durch das rot-grüne Prostitutionsgesetz von 2002 und die EU-Osterweiterung verändert. Anwohner fühlen sic...

08.03.2015   22.03.2015, 11-18 Uhr, Jugend Museum, Hauptstr. 40-42, 10827 Berlin
Terminhinweis: Familiensonntag im Jugend Museum mit großem Rahmenprogramm und u.a. Stadträtin Jutta Kaddatz
(C) Jutta Kaddatz

Am 22. März 2015 findet im Berliner Jugend Museum in Zusammenarbeit mit dem Ariella Verlag ein großer Familiensonntag statt. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und endet gegen 18 Uhr. Das Jugend Museum feiert gemeinsam mit dem ersten  jüdischen...

06.03.2015
Gemeinsame Bürgersprechstunde mit Patrick Liesener
Bürgersprechstunde 5.3.15

Bei der gestrigen gemeinsamen Bürgersprechstunde mit dem Lichtenrader Bezirksverordneten Patrick Liesener haben sich mehrere Bürger an uns gewandt. Intensiver Austausch ist Wichtig, daher nochmal meinen Dank! Die nächste Bürgersprechstunde mit eine...

05.03.2015   Ostdeutsche CDU-Landesgruppenchefs unterstützen Tunnellösung in Lichtenrade
Bewegung im Streit um die Dresdner Bahn
Zur Meldung

In den Streit um eine schnelle Bahnverbindung zum künftigen Hauptstadtflughafen BER und die Tunnellösung für die Dresdner Bahn kommt Bewegung. Auf Initiative des Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak haben sich jetzt die...

01.03.2015
Jugend Museum gewinnt Bundeswettbewerb und erhält 130.000 € für Projektidee
(C) Jugend Museum

Das Jugend Museum, welches der Abteilung Bildung, Kultur und Sport von Bezirksstadträtin Jutta Kaddatz (CDU Lichtenrade) angehört,  hat sich im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben. Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichk...

27.02.2015
Jahreshauptversammlung der CDU Lichtenrade 2015

Am Dienstag, den 24. Februar 2015, veranstaltete die CDU Lichtenrade ihre ordentliche Jahreshauptversammlung. Bevor die Lichtenrader einen neuen Ortsvorstand  und die Delegierten für die Kreisparteitage der CDU Tempelhof-Schöneberg wählten, erlä...

26.02.2015   5. März 2015, 19 Uhr, Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße (Werner-Voß-Damm 54 a, 12101 Berlin)
Veranstaltungshinweis: Eröffnung der Sonderausstellung "Spuren der Gewalt – Hafterfahrungen und ihr Einfluss auf sechs Familiengeschichten" durch Stadträtin Jutta Kaddatz
(C) Jutta Kaddatz

Das SA-Gefängnis Papestraße, ein ehemaliges Kasernengebäude des Preußischen Eisenbahnregiments, wurde von März bis Dezember 1933 von der SA als eines der ersten nationalsozialistischen Konzentrationslager genutzt. Studierende des Masterstu...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben