Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
22.05.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Angesichts der erschreckend schwachen Leistungen unserer Grundschüler müssen wir unsere Kinder in der "Bildungseinrichtung Kita" dringend besser auf die Schule vorbereiten und daher dieses gute Angebot, das durch Rot-Rot abgeschafft wurde, auch wieder einführen.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  


Die CDU beim beliebten Frühlingsfest in Lichtenrade
Tolle Gespräche und eine super Stimmung, trotz nicht sonderlich frühlingshaften Temperaturen, ein rundum gelungenes Fest: Auch in diesem Jahr fand das idyllische Frühlingsfest ,,Kunst trifft Wein“ rund um den Dorfteich in Alt-Lichtenrade statt.

Sehr geehrte liebe Mitglieder und Freunde der Senioren-Union. Unsere monatlichen Treffen finden nach wie vor einen regen Zuspruch. Sie sind für uns inzwischen zu einer wichtigen Kontaktpflege geworden.

Wir sind bezüglich der Anfangszeiten für Sommer und Winter nach wie vor gespalten. Deshalb werden wir nur noch im April um 14:00 Uhr beginnen. Im Mai werden wir versuchsweise erst einmal wieder später, nämlich um 17:00 Uhr, starten. Bis dahin hoffen wir, eine deutlich überwiegende Meinung festgestellt zu haben.
weiter


17.03.2017 | CDU-Fraktion Berlin

Nach 100 Tagen Rot-Rot-Grün steht für uns in der Innenpolitik fest: Es regiert Chaos statt Recht und Ordnung. Die Polizei wird geschwächt, Drogenkriminalität gefördert und Verfassungsfeinde werden verharmlost.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

10.03.2017 | www.luczak-berlin.de

Luczak verteidigt Mietpreisbremse im Bundestag
In seiner Bundestagsrede zum Mietrecht hat Dr. Jan-Marco Luczak die Mietpreisbremse verteidigt: „Mieter können eine überhöhte Miete rügen und die zu viel gezahlte Miete auch zurückverlangen – das ist gut und richtig“, sagte er. „Die Mieter werden dabei auch Erfolg haben, das zeigen alle Gerichtsurteile, die es bislang dazu gibt“, so der Mietrechtsexperte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Das bestätige sogar der Deutsche Mieterbund.

08.03.2017 | Ralf Olschewski
Wer in Friedenau einen PKW besitzt, kennt das Problem der Parkplatzsuche. Vor 15 Jahren sollte deshalb gemeinsam mit dem Gebiet Schloßstr. in Steglitz für ganz Friedenau bis zum Innsbrucker Platz die Parkraumbewirtschaftung eingeführt werden. Die unter den damaligen Bedingungen in Auftrag gegebenen Wirtschaftlichkeitsgutachten führten jedoch zu einem Abschluss der Maßnahme im Bereich des Rathauses Friedenau.

Termine